Hockey - Hockey United Werne

HOCKEY UNITED Werne e. V.
Direkt zum Seiteninhalt
AKTUELLES
_______________________
Hockey United gegen Datteln Januar 2023
Auswärtssieg in Datteln: Hockey United nimmt die nächste Hürde
 
Viertes Spiel, vierter Sieg: Die Erwachsenen von Hockey United Werne setzten ihre Erfolgsserie auch in Datteln fort und verteidigten die Tabellenführung. Den Grundstein zum Sieg legte das heimische Team in Halbzeit eins.
 
3. Verbandsliga Westfalen: TV Datteln 09 – Hockey United Werne 3:8 (1:7)
United musste neben den Langzeitverletzten Salim (Kreuzbandriss) und Sebastian Schwartländer (Bänderriss) auch auf Hasan Mohammed (Knieprobleme) und Bastian Zaremba (privat verhindert) verzichten. Dafür stand erstmals Torhüterin Julia Fleige im Kader und sorgte im letzten Viertel der Begegnung für Furore. Durch starke Paraden hielt sie ihren Kasten sauber.
 
Werne erwischte den besseren Start und den Dattelner Schlussmann auf dem falschen Fuß, als Tim Wleklik und Hendrik Linnemann diesen mit ihren Rückhandschüssen durch die Beine überraschten. Der Weg ins Tor war gefunden. So „tunnelte” auch André Wagner den gegnerischen Keeper zweimal und sorgte mit einem Doppelpack für eine beruhigende 4:0 Führung nach dem ersten Viertel.
 
Die Gäste setzten nach und erhöhten bis zur Pause bei einem Gegentreffer auf 7:1. Hendrik Linnemann (2) und Tim Wleklik waren erfolgreich.
 
Im zweiten Durchgang hatte sich Datteln eine Menge vorgenommen, störte die United-Abwehrspieler viel früher und ging aggressiv „drauf”. Der Mut wurde mit zwei Toren zum 7:3 belohnt. Der nahezu fehlerlos spielende Routinier Bernd Temme, Pascal Blomenkemper und Julian Schrade behielten trotz der Gefahr einer Aufholjagd der Gastgeber die Ruhe und ließen in den letzten 20 Minuten nichts mehr anbrennen.
 
Offensiv fehlte dem Tabellenführer in der zweiten Halbzeit die Präzision. Außerdem zeigte der Dattelner Torwart fortan eine tadellose Leistung. Den Schlusspunkt setzte schließlich Schrade nach toller Vorarbeit von Wleklik zum 8:3 Endstand.
 
Mit zwölf Punkten steht Hockey United Werne an der Spitze, punktgleich vor dem VfB Hüls II, der allerdings schon ein Spiel mehr ausgetragen hat. Am Sonntag, 5. Februar, ab 12.30 Uhr kommt es in Marl zum „Showdown” um die Meisterschaft.
 
United: Kyell Gomes, Julia Fleige – Pascal Blomenkemper, Bernd Temme, Julian Schrade 1, Julian Moschkau, Lukas Moschkau, Tim Wleklik 2, Hendrik Linnemann 3, Henrik Grotefels, André Wagner 2
 
Uniteds U10 verpasst den ersten Derbysieg  
 
Bei der Bezirksliga-Zwischenrunde der U10 holte der Nachwuchs von Hockey United gegen den TV Werne ein torloses Unentschieden. Nach zuvor zwei Niederlagen (1:3 und 0:1) war es der erste Teilerfolg für den Integrationssportverein. In einem ausgeglichen Derby hatten beide Teams den Sieg auf dem Schläger, trennten sich schließlich leistungsgerecht 0:0.
 
Im zweiten Spiel gegen den RHTC Rheine verschliefen die Schützlinge von Aylin Rutayijana und Julia Fleige die ersten drei Spielminuten, die der RHTC gleich zu vier Treffern nutzte. Danach gestaltete United die Partie wieder ausgeglichen, ein Torerfolg blieb dem Team allerdings verwehrt.  
 
Ein Sonderlob verteilten die Trainerinnen an Maja Baglaj und Eli Gill, die eigentlich in der U8-Mannschaft an der Kugel sind. Sie halfen aus, weil mit Phil und Lennart Tomlin zwei Leistungsträger ausgefallen waren.

United: Niko Wagner – Nathanael Dankert, Leonel Doberstein, Mykola Mintsov, Eli Gill, Maja Baglaj, Niklas Jahncke, Piet Bunk, Ena Potthoff, Timo Wagner
 

Zurück zum Seiteninhalt